DAS MOREVIDEO-PRINZIP

Wir bieten unseren Kunden gezielte Lösungen für eine bessere Kommunikation. Von uns bekommen Sie nur die Leistungen angeboten, die sie für Ihr Projekt auch wirklich benötigen – flexibel, effizient und effektiv.
Machen Sie sich selbst ein Bild von unserer Arbeit!

UNSERE LEISTUNGEN

MEDIA BERATUNG

Die professionelle Nutzung audiovisueller Inhalte im Internet ist stetiger Veränderung unterworfen. Cuntis Media Competence berät Sie in allen Medienfragen, die sich für Sie, Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation stellen, insbesondere im Bereich Video-Kommunikation. Ausgehend von einer sorgfältigen Analyse legen wir dabei größten Wert auf individuelle Lösungen, die wir in enger Kooperation mit Ihnen erarbeiten.

Lesen Sie mehr

MEDIA TRAINING

Video-Kommunikation ist wichtiger denn je. Längst geht es nicht mehr nur um Fernsehen, sondern vor allem um die Verbreitung im Internet. Klein- und Mittelständler müssen auf Video-Interviews ebenso vorbereitet sein wie Verbände und Organisationen.  Es geht darum, präzise Botschaften zu vermitteln und schnell, verständlich und prägnant auf eine Situation zu reagieren.

Lesen Sie mehr

MEDIA PRODUKTION

Sehen und verstehen: Das ist der Vorteil der Video-Kommunikation gegenüber herkömmlichen Pressemitteilungen oder einem traditionellen Imagefilm. Zielgerichtete und verständliche Kommunikation ist für Unternehmen, Verbände und Behörden eine tägliche Herausforderung. Die Antwort heißt: Video-Kommunikation – transparent und glaubwürdig. Wir bieten Ihnen redaktionelles Know-how und moderne Technik, um Kommunikation richtig umzusetzen: Verständlich, prägnant und interessant.

Lesen Sie mehr

MARKUS BÖHNISCH, Journalist und Produzent

Beginnt mit 17 seine Laufbahn bei einer Lokalzeitung, geht während des Studiums der Journalistik erst zum Radio und danach zum Fernsehen. Bei n-tv in Berlin ist er erst aktueller Redakteur und dann auch Live-Reporter in der Wirtschaftsredaktion. Zwei Jahre später wechselt er 2001 nach für n-tv, Deutsche Welle und Schweizer Fernsehen als Korrespondent nach Madrid. Der Schwerpunkt sind Wirtschaft und Tagespolitik. 2012 Wechsel nach nach Brüssel als EU-Korrespondent der DW. Nach knapp drei Jahren kehrte er wieder zu seinen Wurzeln als Reporter vor und hinter der Kamera zurück. Er war vor 15 Jahren einer der Pioniere des Selbstdrehens (Videojournalismus). Seit 2009 unterrichtet er diese Arbeitsweise regelmäßig im In- und Ausland.

VEIT-ULRICH BRAUN, Journalist und Produzent

Startet  seine journalistische Laufbahn mit 17 bei einer Regionalzeitung, später während des Studiums freiberuflicher Reporter bei SFB, RIAS-TV und Deutsche Welle TV. Vier Jahre in der Chefredaktion von DW-TV, dort maßgeblich am Aufbau des weltweiten Nachrichten- und Informationssenders beteiligt.  Anschließend zweieinhalb Jahre Leiter der spanischen Redaktion und stellvertretender Programmbereichsleiter Aktuelles und Nachrichten. Geht dann für die Deutsche Welle als Korrespondent und stellvertretender Studioleiter für fünf Jahre nach Brüssel und entscheidet sich schließlich, wieder freiberuflich zu arbeiten. Seit zehn Jahren ist er als Korrespondent, Reporter und Produzent in ganz Europa unterwegs.